Verband

Der Zweckverband Wasser und Abwasser Orla mit einer Fläche von ca. 36.000 ha wurde im Jahre 1993 gegründet. Vorsitzender des Verbandes ist Herr Ralf Weiße (Bürgermeister der Stadt Neustadt an der Orla), 1. Stellvertreter Herr Michael Modde (Bürgermeister der Stadt Pößneck) und 2. Stellvertreter Herr Heiko Schoberth (Bürgermeister der Gemeinde Oppurg). Die aktuell 33 Verbandsmitglieder sind die Städte Pößneck, Neustadt an der Orla, Triptis und Ranis sowie die Gemeinden Bodelwitz, Döbritz, Dreitzsch, Geroda, Gertewitz, Gössitz, Grobengereuth, Keila, Kospoda, Langenorla, Lausnitz/N., Lemnitz, Miesitz, Mittelpöllnitz, Moxa, Nimritz, Oberoppurg, Oppurg, Peuschen, Quaschwitz, Rosendorf, Schmieritz, Schmorda, Seisla, Solkwitz, Tömmelsdorf, Weira, Wernburg und Wilhelmsdorf.
» Karte Verbandsgebiet


» Verbandsstruktur und Eigenbetrieb
» Verbandsversammlungen
» Satzungen
» Öffentliche Ausschreibungen nach VOB/VOL
» Stellenangebote
» Sonstige Angebote
» Ausbildungsmöglichkeiten
» Baumaßnahmen im Verbandsgebiet
» Beitragspflichtige Investitionen
» Luftbildaufnahmen aus dem Verbandsgebiet


Hinweise zum Haushalt/Wirtschaftsplan des Zweckverbandes:
Mit Beschluss O 23/2019 vom 19. November 2019 hat die Verbandsversammlung die Haushaltssatzung 2020 mit dem dazugehörigen Wirtschaftsplan und mit Beschluss Nr. O 24/2019 vom 19. November 2019 den Finanzplan mit Investitionsprogramm bis 2024 beschlossen. Der Wirtschaftsplan lag in der Zeit vom 03.02.2020 bis 14.02.2020 während der Öffnungszeiten im Kundenservice des Zweckverbandes Wasser und Abwasser Orla, Im Tümpfel 3, 07381 Pößneck zur Einsichtnahme aus.
» Haushaltssatzung (PDF)