Abwasserbeseitigungskonzept - Zweckverband

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Abwasserbeseitigungskonzept

Abwasser


Entsprechend Thüringer Wassergesetz in der Fassung vom 20.03.2009, § 58 a sind die Abwasserbeseitigungspflichtigen verpflichtet, für ihr betreffendes Gebiet ein Abwasserbeseitigungskonzept (ABK) für den Zeitraum der nächsten 15 Jahre zu erstellen.

Das Abwasserbeseitigungskonzept des Zweckverbandes Wasser und Abwasser Orla beinhaltet den derzeitigen Stand der Abwasserbehandlung im Verbandsgebiet sowie die vorgesehenen Maßnahmen bis zum Jahr 2030 in Jahresscheiben – aus der Fortschreibung des ABK 2010. Im Konzept werden die Gebiete benannt, in denen bis zum Jahr 2030 eine zentrale Abwasserbeseitigung aufgebaut werden soll und die Gebiete, in denen die Abwasserbeseitigung dauernd dezentral in Kleinkläranlagen erfolgen muss.

Das komplette Abwasserbeseitigungskonzept kann zu den Öffnungszeiten im Kundenservice des Zweckverbandes eingesehen werden.

» Übersichtskarte ABK bis zum Jahr 2030 (PDF)

» Öffentliche Bekanntmachung des Zweckverbandes Wasser und Abwasser Orla zum ABK mit Benennung der Orte (PDF)

Förderung von Kleinkläranlagen im Freistaat Thüringen:


Am 12. August 2009 trat die "Richtlinie zur Förderung von Kleinkläranlagen im Freistaat Thüringen des Thüringer Ministeriums für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt"  in Kraft.

Mit dieser Richtlinie können Ersatzneubau und die Nachrüstung von Kleinkläranlagen gefördert werden, wenn das betreffende Grundstück nicht innerhalb der nächsten 15 Jahre an eine zentrale Kläranlage angeschlossen wird.  Nicht gefördert werden Kleinkläranlagen für die Ersterschließung von Grundstücken. Hinweis: Wenn von Kleinkläranlagen die Rede ist, sind grundsätzlich vollbiologische Kleinkläranlagen gemeint, die dem Stand der Technik entsprechen.

Voraussetzung für die Antragstellung auf Förderung ist das Abwasserbeseitigungskonzept (ABK) des Zweckverbandes.

Weitere Informationen zu Kleinkläranlagen und zur Förderung erhalten Sie hier:
» Grundstücksentwässerung/Kleinkläranlagen oder direkt in unserem Kundenservice.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü